Möchten Sie wieder in Ihre Balance kommen und Ihre körperliche Kraft spüren?

CIMG5522-Baumkrone1Herzlich willkommen bei Qi-Balance in Baltmannsweiler-Hohengehren im Schurwald. Die Praxis für Qigong und Shiatsu liegt im Großraum Stuttgart zwischen den Städten Esslingen, Schorndorf und Waiblingen. Sie ist ein Raum zur Entspannung und Begegnung. Zur Begegnung mit sich selbst, mit seinem tiefsten Inneren.
Ich mache energetische Körperarbeit mit den Schwerpunkten: Leiten von Qigongkursen und Stressmanagementseminaren. Zudem arbeite ich als Shiatsupraktiker.
Durch Qigong und Shiatsu habe ich es selbst geschafft, meine Körperkraft so zu steigern, dass ich heute gesünder und fitter bin als vor 10 Jahren und das, obwohl ich früher mehr Sport getrieben habe. Außerdem gelingt es mir heute, mentale und körperliche Tätigkeiten häufig schneller und parallel zu erledigen.
In meinen Qigong- oder Shiatsu-Kursen können Sie sich völlig entspannen und sie machen individuelle Körpererfahrungen, die Ihnen zunehmend mehr Kraft und Vitalität bringen. Das Resultat ist gesteigerte Kreativität und leichteres Lernen, so dass Sie beruflichen Herausforderungen mit mehr Leichtigkeit und mehr Effizienz begegnen können.
Bei Shiatsu-Behandlungen finden Sie zu innerer Harmonie, wovon in der Regel auch zwischenmenschliche Beziehungen profitieren.

Was bedeutet Qi-Balance?

Qi bedeutet Lebenskraft oder Lebensenergie. Der Qi-Fluss kann in den einzelnen Leitbahnen (auch Meridiane genannt) schwächer oder stärker sein als unser Normalwert. Man spricht dann von Leere und Fülle. Zur Ergänzung: Die Leitbahnen der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden häufig als „Meridiane“ übersetzt.

Professor Jiao Guorui, der Begründer des Qigong-Yangsheng sagte:
"Sind Yin und Yang ausgewogen, so ist man im Vollbesitz seiner Kräfte."
Schon bei einfachen Gefühlsregungen verändert sich dieser Qi-Fluss in einzelnen Leitbahnen. Unser Körper ist wie die Natur: Er versucht, alles ins Gleichgewicht zu bringen und so bildet sich danach alles auf völlig natürliche Weise wieder auf ein Grundniveau zurück.
Aufgrund von unseren inneren Einstellungen und Haltungen, die sich in äußerem Verhalten ausdrücken, bilden sich in den zwölf Haupt-Leitbahnen charakteristische Profile aus. Bei dauerhaftem Stress oder ständiger Überarbeitung überlagern wir diesen charakteristischen Profilen weitere Veränderungen. Dies wirkt sich hauptsächlich in folgenden Bereichen aus:
  1. Ängste - als Existenz- oder Versagensangst - zeigen sich im Funktionskreis Niere und Blase.
  2. Wut und Ärger verändern die Funktionskreise  Galle und Leber.
  3. Ständiges Grübeln zeigt sich vor allem im Funktionskreis Magen und macht uns schlaflos oder traumlos.
Nun geht es darum, den Qi-Fluss in den 12 Haupt-Leitbahnen in Balance zu bringen. Dies bedeutet, dass Sie wieder in Kontakt mit Ihren Selbstheilungskräften kommen und damit Ihre Selbstkompetenz bewahren oder wieder erlangen.

Wie kann Qi-Balance hergestellt werden?

Jede Qigong-Übung führt grundsätzlich zu mehr Ruhe, Entspannung und Natürlichkeit und dient der Herstellung innerer Ordnung. Dabei haben einzelne Übungen bezüglich der Leitbahnen unterschiedliche Schwerpunkte.
Bei Shiatsu-Behandlungen können durch die tiefe Berührung ganz besondere Veränderungen und Tiefenwirkungen auftreten.
Durch Ermittlung Ihrer Leitbahncharakteristik und Ihrer Yin-Yang-Daten sowie einer anschließenden Analyse kann ich Ihnen einzelne psychische und körperliche Symptome aufzeigen. Dadurch können Sie sich bewusst machen, durch welche Veränderungen Sie wieder in Ihre ganze Kraft kommen und sich Ihr ureigenes Potenzial erschließen. Neben Qigong und Shiatsu kann ich Ihnen bestimmte Übungen vermitteln, mit denen Sie sich selbst in Balance bringen können und dies parallel zu Shiatsu-Behandlungen auch regelmäßig überprüfen.